JAEGER-LECOULTRE Extreme Slim Master Craft

Jaeger-LeCoultre JAEGER-LECOULTRE hat seit mehr als einem Jahrhundert eine besondere Vorliebe für die Herstellung ultradünner mechanischer Uhrwerke. Die Master Ultra Thin-Kollektion der Marke ist schlank und schlicht mit einer einzigartigen Persönlichkeit.

Master Ultradünne Tourbillion Ultradünne Meisteruhr mit dem ultimativen leichten Tourbillon, um die Auswirkungen der Schwerkraft auszugleichen

Master Ultra Thin Tourbillion Tourbillon Ultra Thin Master Serie Schönes und leichtes Tourbillon
Das Design ist exquisit, die Technologie ist exzellent und das neue Material verleiht dieser Uhr einen neuen Look. Nach dem bestehenden exquisiten Roségold ist die ultradünne Master Ultra Thin Tourbillion-Uhr in Weißgold mit eleganter Note und moderner Ästhetik erhältlich.
Urbane Vitalität
Das Design der ultradünnen Master-Serie Master Ultra Thin Tourbillion ist von der glänzendsten Ära im Bereich der selbstgemachten Uhren inspiriert. Der Zeiger im Prinz-Stil strahlt eine klassische und traditionelle Atmosphäre aus und verleiht dem minimalistischen Design der Uhr einen raffinierten und eleganten Charme. Das Weißgoldgehäuse mit einem weiß genarbten Zifferblatt lässt die Uhr harmonischer und symmetrischer aussehen und fühlt sich erfrischend an. Wertvolles und schlichtes Material aus Weißgold akzentuiert die schlanken Linien der Laschen und macht das Gehäuse schlanker. Vernickelte schwarze Zeiger und Zeitmarken bestätigen den modernen Stil der Uhr und zeigen ihren einzigartigen urbanen Charme.

 Master Ultradünne Tourbillion Tourbillon Ultradünne Master-Serie mit Jaeger-LeCoultre 982 Automatic Mechanical Movement

Gleicht den Einfluss der Schwerkraft auf das extrem leichte Tourbillon aus
Das von der Jaeger-LeCoultre-Werkstatt gefertigte Tourbillon um 6 Uhr ist ein Blickfang. Diese komplexe Ikone des Jaeger-LeCoultre wirkt dem Einfluss der Schwerkraft auf den Stimmmechanismus entgegen, um einen genauen und zuverlässigen Betrieb der Uhr zu gewährleisten. Die Herstellung eines Tourbillons erfordert eine sorgfältige Verarbeitung, die einen spektakulären Blick auf das Zifferblatt ermöglicht. Die Brücke aus Filigran trägt das Tourbillon und verläuft auf einer proportional ausbalancierten Spur. Der Tourbillon-Rahmen besteht aus Titan der Güteklasse 5, das extrem leicht ist und ein Gesamtgewicht von nur 0,33 Gramm aufweist. Dadurch kann der Energieverbrauch des Laufs effektiv reduziert werden. Der Lauf ist durch ein Keramikkugellager gewickelt. Dieses hochentwickelte Gerät fasziniert durch seine Struktur und gefällt dem Auge des reinen Zifferblatts.
Hohe Leistung, präzise und zuverlässige mechanische Bewegung
Im Saphirglasboden sehen Sie den Rhythmus des mechanischen Uhrwerks Jaeger-LeCoultre 982. Das Uhrwerk arbeitet mit einer Schwingungsfrequenz von 28.800 Schwingungen pro Stunde. Unter dem schlichten Erscheinungsbild entspricht diese Uhr nicht nur perfekt den strengen Qualitätsanforderungen der Jaeger-LeCoultre-Werkstatt, sondern vereint auch jahrzehntelange zeitliche Präzision und technische Forschung. Die Essenz. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 40 mm und eine Dicke von nur 11,30 mm, sodass es für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Das Tourbillon garantiert einen genauen und zuverlässigen Betrieb der Uhr sowie ein voll funktionsfähiges und einfach zu bedienendes mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug, was diese Uhr zu einem begehrten Schmuckstück für das Handgelenk macht.

Master Ultra Thin Moon Ultradünne Uhr der Moon Phase Master-Serie mit automatischem mechanischem Uhrwerk aus 925er Akkumulation, präzise und zuverlässig

Master Ultra Thin Moon Ultradünne Mondphasen-Master-Uhr in reinem Schwarz, nicht selbsterklärend
Schwarz symbolisiert die unendliche Energie und Vitalität und ist zugleich das kreative Thema der großen Künstler des 20. Jahrhunderts, das es der Fantasie ermöglicht, die Grenzen zu durchbrechen und Meisterwerke zu schaffen.
Reiner Schwarzton
Schwarz ist nicht übertrieben, und seine erdige Atmosphäre passt perfekt zu den puren Linien der Master Ultra Thin-Kollektion. Jaeger-LeCoultre löst sich vom eigentlichen Rahmen und verzichtet auf die üblichen weißen und hellgrauen Zifferblätter. Die neue Master Ultra Thin Moon-Uhr verfügt über schwarze Elemente und das Zifferblatt ist nicht nur mattschwarz, sondern mit einer von der Sonne abgestrahlten Prägung für eine einzigartige Textur versehen. Das ultradünne Gehäuse und die schlichten Linien der Uhr stehen sich gegenüber und das ästhetische Design ist aufeinander abgestimmt.

 Master Ultra Thin Moon’s ultradünne Mondphasen-Meisteruhr mit schwarzem Zifferblatt für einen mutigen und hemmungslosen Look

Einzigartige Mondphasenanzeige
Jaeger-LeCoultre ist in diesem Jahr das Thema der Stars und unterstreicht die hervorragende Handwerkskunst der Marke und den Geist, ständig nach Innovationen zu streben und Träume zu verwirklichen. Unter den vielen komplexen Funktionen ist die Mondphasenanzeige einzigartig und faszinierend. Die große Werkstatt unterstreicht die moderne Persönlichkeit der Uhr durch die Mondphasenanzeige. Die dunkelblaue Mondphasenscheibe ist mit einem goldenen Mondmuster verziert, das sich stark vom dunklen Zifferblatt abhebt.
Das klare, leicht ablesbare Datum zeigt einen Ring an, der konzentrisch zur Mondphasenscheibe liegt und die faszinierende Mondphasenanzeige hervorhebt. In der Uhrmachertradition von Jaeger-LeCoultre sind die ästhetischen und praktischen Funktionen des Designs unverzichtbar, da Uhren für Leben, Träume und Zweckmäßigkeit geboren werden.
Mittelgroß und angenehm zu tragen
Diese Uhr ist mit dem mechanischen Jaeger-LeCoultre 925-Automatikwerk ausgestattet, das sowohl eine schlanke Uhr mit ausgezeichneter Technologie als auch komplizierten Details ist. Der Quadratzoll-Raum des Uhrwerks umfasst 246 Teile, die sicherstellen, dass die Uhr robust, funktional, genau und zuverlässig ist und die strengen Anforderungen von Jaeger-LeCoultre erfüllt. Das ultradünne mechanische Uhrwerk mit einer Dicke von nur 4,90 mm ist im traditionellen Stil der feinen Uhrmacherkunst dekoriert und der Träger kann durch den Boden der Uhr sehen. Diese Uhr ist mit einem Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 39 mm ausgestattet, das perfekt am Handgelenk sitzt und angenehm zu tragen ist. Dies ist nicht nur eine Uhr, sondern auch ein Begleiter, um Ihre kostbare Zeit mit Ihnen zu verbringen.

Die neue Master Ultra Thin Date Uhr mit Stahlgehäuse, die Metallstruktur strahlt eine gemächliche Atmosphäre aus, der Träger kann die zarte Berührung spüren

Master Ultra Thin Date Ultra-kleiner Kalender Master Series Edelstahl Style
 Elegantes rundes Gehäuse, zentrale Zeigerzeitanzeige und Datumsanzeige bilden eine perfekte Kombination. Mit einer schlanken Hülle fühlt sich das Handgelenk weich und zart an. Die obigen Designmerkmale werden auf der Master Ultra Thin Date-Uhr aus Edelstahl präsentiert, die ein Meisterwerk der modernen Uhr ist.
Die Philosophie des minimalistischen Designs
Jedes Element der Uhr wurde für eine lange Zeit sorgfältig entworfen und auf die rationalste und symmetrischste Weise präsentiert. Die Uhr ist gepaart mit einem eleganten Prinzzeiger mit vier Punkten zwischen den Zeitstempeln und einer genauen Zeitanzeige ohne digitale Zeitstempel. Die 6-Uhr-Position des Zifferblatts hat ein Datumsfenster, und das Datum wird durch die rotierende Scheibe angezeigt, und seine zurückhaltende Haltung entspricht perfekt der einfachen Ästhetik der Uhr als Ganzes. Die diesjährige neue Master Ultra Thin Date Uhr wird ein Modell von zeitloser Eleganz sein.
Der Glamour des ultradünnen Gehäuses
Die neue Master Ultra Thin Date-Uhr ist mit einem Stahlgehäuse gepaart und verfügt über ein genaues und zuverlässiges mechanisches Jaeger-LeCoultre 899-Automatikwerk mit 28.800 Uhrwerken pro Stunde. Die Frequenzvibration, das 22K Gold Schwinggewicht, kann die mechanische Bewegung automatisch durch die Unterarmaktivität des Trägers wickeln. Das mechanische Uhrwerk scheint durch das Saphirglasgehäuse. Die subtile und zurückhaltende Form beeinträchtigt die Eleganz der Uhr nicht: Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 40 mm und eine Dicke von 7,25 mm, die perfekt zum Handgelenk passt. Für das Handgelenk ist diese Uhr ruhig am Handgelenk, scheinbar abwesend. Dies steht auch im Einklang mit der Uhrmacherphilosophie der Jaeger-LeCoultre-Werkstatt: Es muss Wert auf Ästhetik und Technologie gelegt werden, und es muss sichergestellt werden, dass die Uhr angenehm zu tragen ist und den Bedürfnissen des Trägers entspricht.